Willkommen beim GV Mendelssohn Bartholdy!



Kartenverkauf beginnt in Kürze

12€ Eintritt

Vorbestellungen unter


Historische Jahreshauptversammlung - Zeitenwende bei den Mendelssöhnen

‘MENDELSSÖHNE‘ WERDEN ZUM GEMISCHTEN CHOR. KONZERT AM 16.JULI 2022

Nach 166 Jahren ist Schluss. Mit dem ‘MGV‘. Vorerst. Aber längst noch nicht mit den “Mendelssöhnen“. Die starten nämlich als ‘GV‘ neu durch. Dazu hat die Mitgliederversammlung 2022 grünes Licht gegeben.

Erstes Highlight wird das Abschlusskonzert des aktuellen Chorprojekts „Die Welt der Musicals“ sein, das für den 16.Juli 2022 in der Stadthalle Montabaur geplant ist.

 

Wer hätte das gedacht? Die „Mendelssöhne Montabaur“ sind nicht mehr länger ein reiner Männerverein. Einer der ältesten Vereine der Stadt Montabaur muss nun doch der Überalterung und der Corona-Pandemie Tribut zollen, obwohl man sich lange gegen diesen Schritt gewehrt hat. „Die Entwicklung war leider nicht aufzuhalten, erst recht nicht, nachdem unser letztes reines Männerchorprojekt zu den Beatles durch die Pandemie kurz vor dem anvisierten Konzert geplatzt ist“, resümiert Michael Kien, letzter Vorsitzender des Männergesangvereins der Schusterstadt, zugleich erster des neuen ‘GV‘.

 

Denn wer gedacht hatte, dass das Ende des ‘MGV‘ das Ende des Traditionsvereins bedeuten würde, der irrte. Nachdem die jährliche Mitgliederversammlung 2021 pandemiebedingt ausfallen musste, nutzte der Vorstand die Zeit unter anderem dazu, die Weichenstellung hin zu einem breiter aufgestellten „Gesangverein“ (GV) vorzubereiten. So startete der Chor im September 2021 unter der Leitung des im Juni 2020 engagierten neuen Chorleiters Dominik Pörtner, erstmals mit einem gemischten Chorprojekt. „Die starke Resonanz darauf hat alle überrascht, nur nicht unseren Chorleiter! Er hat von Anfang an deutlich gemacht, dass hier in Montabaur ein großes Potential auf uns warten würde“, ist Alexander Jaß, Geschäftsführer der Mendelssöhne, noch immer überrascht von Pörtners Mut und Weitsicht.

 

Nach einem halben Jahr erfolgreicher gemeinsamer Proben, noch dazu unter erschwerten Corona-Bedingungen, sah der Vorstand des MGV den Zeitpunkt der Transformation gekommen. Die anstehende Jahreshauptversammlung 2022 bot den richtigen Rahmen für eine neue Satzung, die aus dem reinen Männerchor einen Verein machen soll, der wesentlich breiter aufgestellt und geschlechtsneutral ausgerichtet wäre.

 

Jaß und Christoph Kuhl, seit Kiens Amtsübernahme vor 5 Jahren stellvertretender Vorsitzender und Anfang des Jahrtausends selbst schon als Vorsitzender aktiv gewesen, moderierten die Vorstellung des Satzungsentwurfs, der unter lebhafter Beteiligung der Anwesenden an verschiedenen Stellen nachgebessert, schlussendlich aber einstimmig verabschiedet wurde. Ein historischer Meilenstein in der Geschichte des Chores, der nach 166 Jahren als ‘MGV‘ künftig unter dem Namen „Gesangverein Mendelssohn Bartholdy 1855 eV Montabaur“ firmiert.

 

Weitere Schwerpunkte des Abends waren der vom Geschäftsführer in Bild und Ton präsentierte Aktivitäten-Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre, der Kassenbericht des Schatzmeisters, die Rede des Vorsitzenden, der Ausblick auf das Musical-Konzert im Juli, sowie die Neuwahlen zum Vorstand. Personell hielten Letztere keinerlei Überraschung bereit, kandidierte doch die gesamte Vorstandsriege erneut. Nur die Dauer überraschte, denn die Mitgliederversammlung entsprach dem Wunsch des Gesamtvorstands, nur bis zur nächsten JHV in 2023 im Amt zu sein. „Wir wollen mit dieser einjährigen Übergangsperiode die Möglichkeit eröffnen, dass im nächsten Jahr ein Vorstand gewählt werden kann, der die dann hoffentlich vergrößerte und aus Männern und Frauen bestehende Mitgliederschaft besser repräsentiert als unser reiner Männervorstand“, erklärt Kien.

 

Hermann Altenhofen, ‘Grandseigneur‘ und Ehrenvorsitzender des Vereins gratulierte dem wiedergewählten Leitungsteam als Erster und brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, „dass unser Verein auch weiterhin unter der Führung eines engagierten Vorstands steht.“

 

Sekt zum Ausklang dieser für die ‘Mendelsöhne‘ wahrlich ‘historischen‘ Jahreshauptversammlung hob die epochale Bedeutung des Abends für alle dann nochmals hervor und rundete einen ermutigenden Abend ab.


KONTAKT

Am Wassergraben 6

56410 Montabaur

0172/7108694

Kontakt@mendelssoehne-montabaur.de